Zum Inhalt springen

Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier entsteht der neue Stadtführer und Wegweiser für Menschen mit Behinderung.

Wie sieht es mit der Barrierefreiheit in der Stadt Bad Kreuznach aus? Ein Stadtführer als Onlineversion soll darüber Auskunft geben. Die Nutzer erhalten dort Informationen zur Barrierefreiheit und zu Barrieren in Ämtern, Behörden, Einzelhandel, Gastronomie, Tourismus, Freizeiteinrichtungen etc. Das Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderungen, aber auch an Senioren und Familien mit Kindern.

Für das Projekt „digitaler Stadtführer und Wegweiser Bad Kreuznach huerdenlos“ haben sich das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben (ZSL), die Berufsbildende Schule Technik, Gewerbe und Hauswirtschaft (TGHS),die Stadt Bad Kreuznach und die Gesellschaft für Gesundheit und Tourismus mbH Bad Kreuznach (GuT) zusammengeschlossen. .

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, ZSL-Geschäftsführerin Cindy Davi,, Bürgermeister Wolfgang Heinrich und GuT-Geschäftsführer Dr. Michael Vesper sowie der 2. Stellvertretende Leiter der BBS TGHS, Martin Kress, hoffen auf eine breite Resonanz für das Projekt „Bad Kreuznach Huerdenlos“:

Machen Sie mit! Lassen Sie ihr Gebäude auf seine Barrierefreiheit untersuchen und ermöglichen Sie somit unseren behinderten und älteren Mitmenschen wichtige Informationen für den Alltag.

Wenn Sie das Projekt interessiert, Sie Ihr Geschäft, Restaurant oder anderes Objekt aus dem Bereich der Stadt Bad Kreuznach in unseren Wegweiser einstellen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei unserem Projektkoordinator melden.

Wir stehen gerne für Rückfragen zur Verfügung (siehe Projektinfo) .

Ihre

Dr. Heike Kaster-Meurer, Oberbürgermeisterin

Cindy Davi, ZSL-Geschäftsführerin